Aktuelles / Rathaus / Ämter / Bautechnik

Bautechnik

Mitarbeiter

Mitarbeiter

Leitung
Konrad Meichelböck

Bautechnik
Angela Bauer
Gabriele Just

Finden Sie hier die Kontakte.

Zuständigkeiten

Zuständigkeiten

  • Bauberatung
  • Baugenehmigungen
  • Bodendenkmäler
  • Denkmalschutz
  • Gebäudemanagement
  • Katasterpläne
  • Straßensanierung und -Herstellung

 

 

Dateien und Downloads

Dateien und Downloads

  • Satzungen / Verordnungen
  • Bekanntmachungen
  • Bebauungspläne
  • Bauantragsformular
  • Statistischer Erhebungsbogen
    Jedem Bauantrag bzw. jeder Abbruchanzeige ist ein statistischer Erhebungsbogen gemäß den Vorgaben des Bayerischen Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung beizufügen. Der Bogen ist vollständig auszufüllen.
  • Sickertest
    Mit jedem Bauantrag ist vom Antragsteller der Nachweis der Beseitigung des Niederschlagswassers zu erbringen. Bis auf wenige Ausnahmen muß das anfallende Niederschlagswasser auf dem Grundstück versickert werden.
  • Amtliche Lagepläne
    Amtliche Lagepläne, die z.B. im Bauantragsverfahren benötigt werden, können Sie nicht nur beim Vermessungsamt Starnberg, sondern auch beim Bauamt der Gemeinde Inning a. Ammersee erhalten. Die Gebühr für einen Ausdruck (DIN A4) ist auf 36,-- € festgesetzt. Sofern die Abholung des Ausdrucks nicht durch den Grundstückseigentümer selbst erfolgt, benötigt der Abholer eine entsprechende Vollmacht. Zusätzlich bitten wir Sie, Ihren Personalausweis od. Reisepaß mitzubringen. Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung ist Frau Just.
  • Stellplatzsatzung
  • Gestaltungssatzung für Garagen
  • Denkmalschutz
    Informationen zum Denkmalschutz finden Sie im Internet unter: www.blfd.de

    Zusammenfassend sind erlaubnispflichtig gemäß dem Denkmalschutzgesetz:

    • Änderungen an Baudenkmälern und an geschützten Ausstattungsstücken
    • Beseitigung von Baudenkmälern und von geschützten Ausstattungsstücken
    • Transferierung von Baudenkmälern und von geschützten Ausstattungsstücken
    • Errichtung, Veränderung oder Beseitigung von Anlagen in der Nähe von Baudenkmälern, soweit sich dies auf den Bestand und das Erscheinungsbild eines Baudenkmals auswirken kann
    • Ausgrabung von Bodendenkmälern
    • Erdarbeiten in einem Bereich, in dem Bodendenkmäler vermutet werden

    Im Baugenehmigungsverfahren wird die Erlaubnis mit der Baugenehmigung erteilt, und Bedarf somit keinem gesonderten Antrag. Die Zulässigkeit der Vorhaben sind jedoch in jedem Fall, vor Erstellung und Einreichung des Bauantrages mit Unteren Denkmalschutzbehörde im Landratsamt Starnberg abzuklären. Der Erlaubnisantrag ist an das Landratsamt Starnberg, Untere Denkmalschutzbehörde zu stellen, und in der Gemeinde einzureichen. Weitere Hinweise finden Sie auch unter www.lk-starnberg.de (A-Z, Suchbegriff: Denkmalschutz)

    Ansprechpartner in der Gemeinde Inning: Herr Konrad Meichelböck

517efb333