Aktuelles / Kultur + Freizeit / Ferienprogramm

Liebe Eltern,

endlich ist es fertig, das Inninger Ferienprogramm 2018.

Jede Familie muss seine Kinder persönlich anmelden, also kann keine Anmeldungen von Freunden, Bekannten und Verwandten mitnehmen!

Um die Wartezeiten zu verkürzen, muss folgendes beachtet werden:
1. Vollständig ausgefüllte Anmeldezettel mitbringen.
2. Alternativen bereits zu Hause überlegen, falls ein gewünschter Kurs schon belegt sein sollte.
3. Entsprechende Unkostenbeiträge mitbringen.
4. Für jedes Kind eine Nummer holen und Adresse und Telefonnummer eintragen.

Damit auch Kinder aus sozial schwachen Familien an den kostenpflichtigen Veranstaltungen teilnehmen können, bitten wir Sie, bei Bedarf noch vor dem Anmeldungstermin mit uns Kontakt aufzunehmen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass dieses Ferienprogramm nur dank der vielen Helfer der örtlichen Vereine und Mitarbeiter der NBH zustande kommt, die für die Vorbereitung und Durchführung des Ferienprogramms ihre Freizeit kostenlos zur Verfügung stellen!

Gerne nehmen wir Ihr Angebot für Begleit- und Fahrdienste für unser diesjähriges Ferienprogramm entgegen.

Es wäre schön, wenn uns viele Eltern helfen würden.Bei den meisten Kursen kann nur eine begrenzte Anzahl von Kindern aufgenommen werden. Es besteht also kein Anspruch auf einen Platz.

Trotz aller unserer Bemühungen müssen bei der Anmeldung Wartezeiten weiterhin in Kauf genommen werden!

Sollte Ihr Kind an einer angemeldeten Veranstaltung nicht teilnehmen, bitten wir vorab um telefonische Absage, damit ein Kind auf der Warteliste nachrücken kann. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

Wichtig: Bei Fahrten mit den Autos, den Kindern unbedingt einen Kindersitz mitgeben!

Anmeldungen in der Nachbarschaftshilfe Inning e.V., Enzenhofer Weg 9,
am Dienstag, 03.07.2018 zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr
und ab Mittwoch, 04.07.2018 zu den Öffnungszeiten im Büro der NBH.

Fällt eine Veranstaltung wegen schlechtem Wetter aus, können die Beiträge ab 11.09.2018 in der NBH abgeholt werden. Alle Teilnehmer sind haftpflicht- und unfallversichert. Für den Weg zum und vom Treffpunkt haften die Eltern.

Die Nachbarschaftshilfe Inning e.V. übernimmt keine Haftung für mittelbare oder unmittelbare Schadensersatzansprüche, die gegen den Verein, seine Mitglieder, den Vorstand und Mitarbeiter erhoben werden, es sei denn, die Ansprüche beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

517efb333